Datenschutzrichtlinie


Inhalt

1. Einführungen
2. Wer sind wir?
3. Unternehmen und Websites im Geltungsbereich
4. Sammlung von persönlichen Daten
5. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
6. Geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?
7. Internationale Verbindungen
8. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?
9. Sicherheitsmaßnahmen
10. Ihre Rechte als betroffene Personen
11. Müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen?
12. Verwenden wir eine automatisierte Entscheidungsfindung?
13. Verwenden wir Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke?
14. Cookies
15. Kontaktaufnahme mit uns
16. Beschwerden
17. Änderungen an dieser Richtlinie

 

1. Einführung

Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen. Die Sicherheit dieser Daten ist für uns sehr wichtig.
Diese Richtlinie erklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verwenden und mit wem wir sie teilen. Außerdem wird erklärt, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben und wie Sie diese Rechte ausüben können.

 

2. Wer sind wir?

pka KLÖCKER GmbH

Im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung ist Bunzl plc der Datenverantwortliche. Das bedeutet, dass pka KLÖCKER GmbH bestimmt, welche Daten gesammelt werden, wie diese Daten verwendet werden und wie diese Daten geschützt werden.
Unsere registrierte Büroadresse ist:
pka KLÖCKER GmbH
Friedrichstrasse 2
40699 Erkrath
Germany

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben oder Ihre Rechte als Betroffener wahrnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@pka-kloecker.de oder schreiben Sie uns an die oben genannte Adresse.

 

3. Unternehmen und Websites im Geltungsbereich

Die folgenden Unternehmen und Websites fallen in den Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie:
pka KLÖCKER GmbH, www.kloecker-arbeitsschutz.de
Dazu gehören auch personenbezogene Daten, die über unsere Websites, per Telefon, über den LiveChat und über alle damit verbundenen Social-Media-Anwendungen erhoben werden.

 

4. Sammlung von persönlichen Daten

Wir sammeln personenbezogene Daten von Ihnen für einen oder mehrere der nachfolgenden Zwecke:

  • Um einen Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen oder dem Unternehmen (oder der Organisation), das/die Sie vertreten, abgeschlossen haben. Unter Umständen kann es Ihr Unternehmen (oder Ihre Organisation) sein, dass uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt hat, und nicht Sie selbst.
  • Zur Anbahnung und Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen mit Ihnen oder dem Unternehmen (oder der Organisation), das bzw. die Sie vertreten, für den Kauf von Produkten und/oder Dienstleistungen
  • Um Produkte zu liefern, die Sie direkt oder indirekt bei uns gekauft haben
  • Um mit Lieferanten von Waren und Dienstleistungen zu kommunizieren
  • Zur Führung von Konten und anderen Geschäftsunterlagen
  • Zur Durchführung von Marketing, elektronisch oder anderweitig
  • Um gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen
  • Um bestehende und ehemalige Mitarbeiter zu verwalten
  • Zur Verwaltung von Stellenbewerbern
  • Zur Bearbeitung von Anfragen unserer aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter sowie von Stellenbewerbern
  • Zur Bearbeitung von Beschwerden oder Anfragen unserer Kunden und unserer Lieferanten
  • Zur Bearbeitung von Anfragen unserer Aktionäre und anderer Interessengruppen
  • Zur Erstellung von Datenanalysen zur Überwachung und Verbesserung der Leistung unserer Website
  • Zur Gewährleistung der Sicherheit und des sicheren Betriebs unserer Websites und der zugrunde liegenden Geschäftsinfrastruktur.

Technische Informationen
Um sicherzustellen, dass jeder Besucher einer unserer Websites die Website effektiv nutzen und auf ihr navigieren kann, erfassen wir darüber hinaus Folgendes:

  • Technische Informationen, einschließlich der IP (Internet Protocol)-Adresse, die verwendet wird, um Ihr Gerät mit dem Internet zu verbinden
  • Ihre Anmeldeinformationen, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen
  • Betriebssystem und Plattform
  • Informationen über Ihren Besuch, einschließlich des URL (Uniform Resource Locators) Clickstreams zu, durch und von unserer Website.

In Abschnitt 10 zeigen wir Ihre Rechte in Bezug auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten auf und beschreiben, wie Sie diese Rechte ausüben können.

 

5. Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir glauben, dass es in unserem legitimen Interesse liegt, oder für die Erfüllung eines Vertrages notwendig ist, personenbezogene Daten zu sammeln und zu verwenden, um unser Geschäft zu betreiben und eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung zu erbringen. In einigen Fällen können wir gesetzlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten zu verwenden oder offenzulegen, z. B. um einer Anfrage einer offiziellen Stelle nachzukommen.
Wenn wir die Daten auf der rechtmäßigen Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, wenden wir den folgenden Test an, um festzustellen, ob dies angemessen ist:
Der Zweck-Test - gibt es ein berechtigtes Interesse hinter der Verarbeitung?
Der Notwendigkeitstest - ist die Verarbeitung für diesen Zweck notwendig?
Der Abwägungstest - überwiegen die Interessen, Rechte oder Freiheiten der Person das berechtigte Interesse oder nicht?


6. Geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Wir können Ihre persönlichen Daten weitergeben, aber dies geschieht nur auf einer "Need to know"-Basis und nur dann, wenn es notwendig ist oder wenn wir verpflichtet sind Informationen weiterzugeben. So zum Beispiel an unsere professionellen Berater und Dienstleister, wie zum Beispiel:

  • Buchhalter
  • Rechtsberater
  • Berater
  • Zahlungsdienstleister
  • Anbieter von Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Anbieter von Altersvorsorge
  • Versicherer
  • Anbieter von Informationstechnologie und Kommunikationsdienstleistungen.
  • Zulieferer
  • Logistik- und Transportdienstleister
Wir können auch persönliche Informationen weitergeben:
  • an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist
  • wenn wir ein Unternehmen oder Vermögenswerte kaufen oder verkaufen.

Wir sind bestrebt, alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, für die das Unternehmen rechtlich verantwortlich ist, ordnungsgemäß geschützt bleiben und angemessen verwendet werden, wenn sie in die Hände einer dritten Partei gelangen.


7. Internationale Verbindungen

Wir sind ein global agierendes Unternehmen und arbeiten mit Dritten, die in anderen Ländern ansässig sind, um uns zu helfen, unser Geschäft zu betreiben. Dazu gehören Länder außerhalb der Europäischen Union ("EU") und Länder, die keine Gesetze haben, die einen besonderen Schutz für personenbezogene Daten bieten. Wir haben deshalb Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind und dass alle Übertragungen personenbezogener Daten außerhalb der EU rechtmäßig erfolgen. Wenn wir personenbezogene Daten außerhalb der EU in ein Land übertragen, das von der Europäischen Kommission nicht als Land mit einem angemessenen Schutzniveau für personenbezogene Daten eingestuft wird, erfolgen die Übertragungen im Rahmen einer Vereinbarung, die die EU-Anforderungen für die Übertragung personenbezogener Daten außerhalb der EU abdeckt.

8. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie es für unsere geschäftlichen Bedürfnisse und in Übereinstimmung mit gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen zur Aufbewahrung persönlicher Daten für einen bestimmten Zeitraum erforderlich ist. Unabhängig davon, wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, werden wir sicherstellen, dass diese angemessen gesichert sind.

 

9. Sicherheitsmaßnahmen

Wir verfügen über angemessene Sicherheitskontrollen zum Schutz personenbezogener Daten. Die Risikobewertung, einschließlich der Bewertung der Risiken für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen, ist das Herzstück unseres Informationssicherheitsmanagementsystems. Wir haben jedoch keine Kontrolle darüber, was zwischen Ihrem Gerät und der Grenze unserer Informationsinfrastruktur geschieht. Sie sollten sich der zahlreichen Informationssicherheitsrisiken bewusst sein und geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer eigenen Daten ergreifen. Wir übernehmen keine Haftung in Bezug auf Verstöße, die außerhalb unseres Kontrollbereichs auftreten.


10. Ihre Rechte als betroffene Personen

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten wir speichern, haben Sie bestimmte Rechte. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@pka-kloecker.de
oder verwenden Sie die Informationen im Abschnitt "Kontakt" unten. Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, werden wir Sie bitten, eine gültige Form der Identifikation zu Verifizierungszwecken bereitzustellen. Ihre Rechte sind wie folgt:

  • Das Recht, informiert zu werden

    Als Datenverantwortlicher sind wir verpflichtet, klare und transparente Informationen über unsere Datenverarbeitungsaktivitäten bereitzustellen. Dies geschieht durch diese Datenschutzrichtlinie und alle damit verbundenen Mitteilungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen.
  • Das Recht auf Datenzugang
    
Sie können unentgeltlich eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben. Nachdem wir Ihre Identität und gegebenenfalls die Befugnis eines dritten Antragstellers überprüft haben, gewähren wir Ihnen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, sowie zu den folgenden Informationen:
  1. zu wissen, ob wir als Datenverantwortlicher persönliche Daten über Sie besitzen
  2. eine Beschreibung der gespeicherten personenbezogenen Daten und, sofern zulässig und praktikabel, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten
  3. darüber informiert zu werden, ob die personenbezogenen Daten an andere Personen als den ursprünglichen Empfänger der personenbezogenen Daten weitergegeben werden, und, falls dies der Fall ist, über die Identität dieser Empfänger
  4. zu verlangen, dass Ihre persönlichen Daten in einem IT Datenformat (Word, PDF, etc.) an Sie oder einen Dritten übermittelt werden, wobei solche Wünsche nur erfüllt werden können, wenn die betreffenden persönlichen Daten 1. die von der betroffenen Person dem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, 2. automatisch verarbeitet werden
  5. wenn die personenbezogenen Daten verwendet werden, um automatisierte Entscheidungen über Sie als betroffene Person zu treffen (z. B. Profiling), mitgeteilt zu bekommen, welche Logik das System verwendet, um diese Entscheidungen zu treffen, und die Möglichkeit zu haben, einen manuellen Eingriff zu verlangen, um solche automatisierten Entscheidungen außer Kraft zu setzen.
  6. wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, haben Sie das Recht, über die angemessenen Garantien gemäß Artikel 46 der DSGVO in Bezug auf die Übermittlung informiert zu werden
  • Wenn es außergewöhnliche Umstände gibt, die dazu führen, dass wir die Bereitstellung der Informationen verweigern können, werden wir diese erläutern. Wenn Anfragen unseriös oder schikanös sind, behalten wir uns das Recht vor, sie abzulehnen. Wenn die Beantwortung von Anfragen wahrscheinlich einen zusätzlichen Zeitaufwand erfordert oder unangemessene Kosten verursacht (die Sie möglicherweise tragen müssen), werden wir Sie informieren.
  • Das Recht auf Datenkorrektur 

    Wenn Sie glauben, dass wir ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten über Sie besitzen, können Sie Ihr Recht auf Korrektur oder Vervollständigung dieser Daten ausüben. Dies kann zusammen mit dem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung genutzt werden, um sicherzustellen, dass unrichtige/unvollständige Daten nicht verarbeitet werden, bis sie korrigiert sind.
  • Das Recht auf Datenlöschung (das "Recht auf Vergessenwerden")

    Wenn keine vorrangige Rechtsgrundlage oder kein legitimer Grund mehr für die Verarbeitung personenbezogener Daten besteht, können Sie verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten löschen. Dies schließt personenbezogene Daten ein, die möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet wurden. Wir werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um die Löschung sicherzustellen.
  • Das Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken

    Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen. Wir werden die Daten weiterhin aufbewahren, aber nicht weiter verarbeiten. Dieses Recht ist eine Alternative zum Recht auf Löschung. Wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft, können Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausüben:
    a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird bestritten

    b) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unrechtmäßig

    c) Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Verarbeitung, aber die personenbezogenen Daten werden für einen Teil eines rechtlichen Verfahrens benötigt

    d) Das Widerspruchsrecht wurde ausgeübt und die Verarbeitung wird eingeschränkt, bis eine Entscheidung über den Status der Verarbeitung vorliegt.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie können verlangen, dass Ihre personenbezogene Daten in einem gängigen und IT lesbaren Datenformat an einen anderen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter übermittelt wird. Dieses Recht steht Ihnen nur zu, wenn die ursprüngliche Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung erfolgte, die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt und wenn die Verarbeitung auf der Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung beruht.
  • Das Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen, wenn
    a) Die Verarbeitung auf einem schutzwürdigem Interesse basiert
    b) Die Verarbeitung zum Zweck des Direktmarketings erfolgt
    c) Die Verarbeitung zu Zwecken der wissenschaftlichen oder historischen Forschung erfolgt oder
    d) Die Verarbeitung eine automatisierte Entscheidungsfindung und ein Profiling beinhaltet.


11. Müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen?

Sie sind niemals verpflichtet uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, aber Sie müssen dies möglicherweise tun, wenn Sie einen Vertrag über die Bereitstellung unserer Dienstleistungen oder Produkte abschließen. Wir sind nicht in der Lage, unsere Dienstleistungen oder Produkte bereitzustellen, wenn Sie uns nicht die personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die wir dafür benötigen.
Darüber hinaus müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten angeben, wenn Sie uns kontaktieren, um Ihre Rechte gemäß der DSGVO auszuüben, wie in Abschnitt 10 dargelegt.


12. Verwenden wir eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Wir führen eine automatisierte Entscheidungsfindung durch, wenn Sie unsere Website nutzen. Dies beinhaltet die Bereitstellung von Inhalten für Sie, basierend auf Ihrem Online-Verhalten. Dies ermöglicht es uns, Inhalte anzuzeigen, die für Sie relevant sind.


13. Verwenden wir Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke?

Ja, wir können Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke verwenden, aber wir wollen nur Personen kontaktieren, die Marketing erhalten möchten. Wenn Sie Marketing - ob elektronisch oder anderweitig - ablehnen, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden Sie nicht mehr kontaktieren.


14. Cookies

Wir verwenden Cookies, das sind kleine Textdateien, die von den von Ihnen besuchten Websites auf Ihrem Computer abgelegt werden, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, um ihre Nutzung zu überwachen und um Inhalte anzuzeigen, von denen wir glauben, dass sie für Sie relevant sind. Wenn Sie sich bei uns registrieren oder wenn Sie unsere Website weiter nutzen, werden Sie gebeten, unserer Verwendung von Cookies zuzustimmen. Weitere Einzelheiten zu den verwendeten Cookies und Ihren Rechten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie [here.]


15. Kontaktaufnahme mit uns

Kommentare, Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten senden Sie bitte per E-Mail an info@pka-kloecker.de
Alternativ können Sie uns unter der folgenden Postanschrift erreichen:
pka KLÖCKER GmbH
Friedrichstrasse 2
40699 Erkrath
Germany


16. Beschwerden

Sollten Sie eine Beschwerde besprechen wollen, können Sie uns gerne unter den oben angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Alle Beschwerden werden vertraulich behandelt.
Sollten Sie mit unserem Umgang mit Ihren Daten oder mit einer Beschwerde, die Sie bei uns über unseren Umgang mit Ihren Daten eingereicht haben, unzufrieden sein, haben Sie das Recht, Ihre Beschwerde an eine nationale Aufsichtsbehörde oder eine Aufsichtsbehörde innerhalb der Europäischen Union zu eskalieren.


17. Änderungen an dieser Richtlinie

Diese Richtlinie wurde zuletzt geändert: 20 September 2021